Klimawandel in der Region Hof

Folgen des Sturms Kyrill 2007, eigenes Foto
Folgen des Sturms Kyrill 2007

Erste Veränderungen sind auch bei uns in der Region deutlich zu spüren. Die Klimastudie für Oberfranken (Dr. Luers, Universität Bayreuth) schildert eindrucksvoll, wie umfangreich die Schäden in unserer Region nach jetzigem Stand der Forschung werden.

Ein großes Problem werden Extremwetterereignisse werden. Ein Vorgeschmack war Sturm Kyrill, der 2007 Schäden in Millionenhöhe verursacht hat. Ein anderes Extrem war die Hitzewelle im Sommer 2003, die erhebliche Ernteausfälle zur Folge hatte.

Eine Tatsache ist nicht zu bestreiten: das Klima verändert sich - und das nicht zum Guten. Wir müssen jetzt Lösungen finden, um die Auswirkungen so weit wie möglich einzudämmen. Denn wie der Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber einst treffend formulierte: "Es muss unser Ziel sein, das Unvermeidbare zu beherrschen und das Unbeherrschbare zu vermeiden."

Zurück zu Klimawandel