Ursachen des Klimawandels

Um den Klimawandel verstehen zu können, müssen zunächst die Ursachen näher betrachtet werden. Es ist nicht zu leugnen, dass der stark erhöhte Kohlendioxidgehalt in der Atmosphäre eine der bedeutendsten Ursachen für die globale Erwärmung darstellt. 

Der blaue Graph zeigt die CO2-Konzentration in der Atmosphäre. Der Anstieg seit Mitte des 19. Jahrhunderts (Industrialisierung) ist deutlich zu sehen. Auffällig ist auch, dass es eine hohe Korrelation von Temperaturanstieg und CO2-Konzentration in der Atmosphäre gibt. 

CO2- und Temperaturentwicklung (auf Klick vergröß?ern; Quelle: IPCC)
CO2- und Temperaturentwicklung in der Atmosphäre

Es drängt sich die Frage auf, wie es zu diesem Anstieg kam und warum sich die CO2- und die Temperaturkurve parallel entwickeln.

Eine Antwort findet sich im Zusammenhang zwischen Temperatur und Kohlenstoffdioxidkonzentration im natürlichen Treibhauseffekt. Das Problem ist nun, dass der Mensch den natürlichen Kohlenstoffkreislauf aus dem Gleichgewicht bringt und so den natürlichen Treibhauseffekt verstärkt - mit dem Ergebnis eines Temperaturanstiegs in der Atmosphäre.

Erfahren Sie hier etwas über die Folgen des Klimawandels.