Sind Sie auch abhängig?

Nein! Nicht Haschisch, Alkohol oder Zigaretten sind gemeint, sondern große Energiekonzerne! Die Preise für Heizöl, Erdgas, Benzin und Strom steigen in immer schwindelerregendere Höhen und die Verbraucher haben in den meisten Fällen keine andere Chance als zu bezahlen. Es ist auch keine Besserung in Sicht, da alle fossilen Energieträger in absehbarer Zeit zur Neige gehen werden.

Wir sind an den Energiepreis gefesselt.
Wir sind an den Energiepreis gefesselt. (Bild: Johannes Schie??l)
Erdölförderung im Zeitfenster von 3.000 Jahren (Quelle: FNR, 2007)
Die Rohstoffe weden immer knapper.

Erdöl reicht, auch nach optimistischen Schätzungen, nur noch bis höchstens 2050. Danach wird es so knapp, dass der Preis explodiert und Energiegewinnung aus Erdöl extrem teuer und damit unwirtschaftlich wird. Bei den anderen fossilen Rohstoffen ist die Lage nicht viel besser. So werden Erdgasreserven in ungefähr 70 Jahren erschöpft sein. Kohle dürfte in ca. 95 Jahren verbraucht sein. (Quelle: BMi & BMU, 2006)

Wie der Mensch zukünftig seine Energie gewinnen wird ist fraglich. Das Energieproblem kann nicht im Handumdrehen gelöst werden. Jetzt ist es an der Zeit, sich über eine sinnvolle und vor allem umweltfreundliche Energieversorgung Gedanken zu machen.